MBSR

MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) ist ein von dem Molekularbiologen Jon Kabat-Zinn in den späten 1970er Jahren in den USA entwickeltes Programm zur Stressbewältigung. Er integrierte verschiedene Übungen des Ostens insbesondere aus den Traditionen des Zazen, Vipassana und Yoga zu einem einheitlichen Programm zur Einübung von Achtsamkeit. Bei allen Übungen steht im Vordergrund das nicht wertende Annehmen dessen, was gerade im Augenblick wahrnehmbar ist. Das können Körperempfindungen (z. B. Druck, Kribbeln), Gefühle (angenehm sein, unangenehm sein), Emotionen (z. B. Angst, Trauer), Stimmungen, Sinneswahrnehmungen und Gedanken sein.

Für weitere Informationen: http://www.mbsr-verband.de/

   
 
   
 
 

Zuletzt angesehen